Alle Artikel in der Kategorie “Motorikparks

Motorikpark

Ganzheitlich und Generationen übergreifend fordern und fördern ist das Ziel dieses sportwissenschaftlich ausgeklügelten Konzepts. Und tatsächlich können in einem Motorikpark der Enkel, die leistungssportlich aktive Tochter und der (Groß-) Vater – ein jeder dem persönlichen Stand von Entwicklung, Training und Fitness nach – sich gezielt und gemeinsam fördern. Motorikpark | Norwegen, Lærdal […]

Spielschutzfaktor

Gemeinsam nach draußen bedeutet auch, die gute Laune, Spielfantasien und Freiluftaktivitäten ein gutes Stück wetterunabhängig zu machen. Laubhaufen | Berlin | Pavillon für die Kleinsten Das reicht vom Pavillon mit Lichtschutzfaktor und Regenschutz für Freiluftfantasien und -aktivitäten von Klein oder Groß bis hin zu … Lichtscheiben | Berlin, GS an der Geißenweide […]

Generationen übergreifend

Der generationsübergreifende Ansatz von merry go round erschöpft sich nicht in Motorikparks oder dem Thema einer zu entwickelnden, erhaltenden oder zu rehabilitierenden Balance. Eine in der Tat lebensbegleitende Grundlage für den eigenen Aktionsradius, motorische oder gar leistungssportliche Fähigkeiten. Generationen übergreifend | Motorikpark Es ist vielmehr ein weiterer Leitgedanke, dem auch Spielgeräte […]

Balance halten

Ohne Balance ist alles nichts. Eine ausreichende Balance ist die Grundlage sicherer Bewegung und Motorik. Balance halten | Schloss Thurn Sie fördert eine gesunde Entwicklung und stärkt Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Lassen Balance und Gleichgewichtssinn nach kommen schnell Unsicherheiten auf. Das Gute ist, man kann sie trainieren! […]

Leverkusen Opladen Bahnstadt

Spielen, Bewegen und Relaxen 1. Klasse Einst industriell besiedelt entsteht der Stadtteil Opladen durch Wohnungsneubau völlig neu. Als Reminiszenz der örtlichen Geschichte und Struktur mit einem langgezogenen Spielband auf einer ehemaligen Schienentrasse. Deren nicht nur gestalterischen Höhepunkt bildet zweifelsfrei der schöne Bahnhof mit seinem bewegenden „Abstellgleis“ und drei zur Abfahrt […]